Hier geht's zur Hauptübersicht - falls Sie nur diese Seite angezeigt bekommen.

ACHTUNG - Aufgrund der aktuellen Situation durch das Corona-Virus wird wegen der Grenzschließung D/CZ der Betrieb der U28 zwischen Decin über Bad Schandau und Sebnitz bis Dolni Poustevna vom 14.03.2020 bis vsl. 10.04.2020 eingestellt!

Guten Tag, lieber Besucher.

Sie finden hier die Geschichte der Sebnitztalbahn, einer reizvollen Eisenbahnstrecke im Herzen der Sächsischen Schweiz, die einst die Lausitz von Bautzen her mit dem sächsischen Elbland in Schandau verband.
Ihre einstige Bedeutung läßt sich heute nur noch erahnen.
Das verbliebene Teilstück - die Sebnitztalbahn - verläuft auch ein Stück am, bzw. in der Nähe vom Nationalpark Sächsische Schweiz. Deshalb hat man ihr nach dem Lückenschluss und Wiederaufnahme des Zugverkehrs zwischen Sebnitz und Dolni Poustevna (Nieder Einsiedel) und weiterführend nach Rumburk (Rumburg) im Juli 2014 den werbewirksamen Namen "Nationalparkbahn" gegeben.
Dass Bezeichnung und Nummerierung der Bahnlinien früher eine Andere war, können Sie auf den entsprechenden Seiten nachlesen. Klicken Sie dazu auf die grünen > blauen Themenblöcke.

Ich möchte Ihnen hier auf meiner Seite Wissenswertes vermitteln, an Hand von rund 1000 Bildern und Dokumenten die Geschichte der Bahn nachvollziehbar machen und auch den aktuellen Fahrplan und Beförderungstarif anbieten.
Die Präsentation erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Meine Arbeit soll eine reine Info-Seite sein - einfach, übersichtlich und leicht bedienbar. Ohne Schnickschnack.
Alle Inhalte unterliegen dem Copyright und bedürfen für die Verwendung durch Dritte meiner ausdrücklichen Zustimmung!

Aus meinem Fundus an vor dem Reißwolf gesicherten Unterlagen rund um die Bahn, alten dienstlichen (Vor-)Schriften, gesammelten alten Dienststücken, geerbtem Dingen und ersteigerten Sachen aus dem Netz, Akten in deutscher Schrift und Fotos versuche ich, Ihnen immer einmal wieder ein paar "neue alte" Dinge zu präsentieren. Stöbern Sie ruhig immer wieder überall mal...

Viele Leute haben mich dankenswerterweise mit Material, Informationen oder aufgeschriebenen Erlebnissen unterstützt.
Ich würde mich freuen, wenn auch Sie mir Bilder, Fotos, Dokumente, Fahrkarten, Fahrpläne, Zeitungsartikel, Tatsachen- oder Erlebnisberichte (auch leihweise zum Scannen) zur Verfügung stellen könnenten, oder jemanden wissen, der möglicherweise solcherlei Dinge hat und gar wegtun will... Es ist sicher sehr viel "den Bach runter gegangen" in all den Jahren. Leider.

Schreiben Sie mir bitte einfach .

Ich nehme Rücksicht auf Ihre Privatsphäre und sammele keine Nutzerdaten. Der Webhoster registriert IP-Nummern lediglich zu statistischen Zwecken. Der Internetauftritt www.sebnitztalbahn.de ist rein privat und nicht gewinnorientiert.
Sollten durch die Veröffentlichung von Bildern oder Texten die Rechte Dritter berührt werden, so geschieht das unabsichtlich. Wenn Sie berechtigte Ansprüche haben, kontaktieren Sie mich bitte.

Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen beim Stöbern,
"Axel Förster"

Seit 10.04.2001
Webmaster-Tools

Letzte Änderungen am 14.03.2020